Aktuelle Information zum Trainingsbetrieb

Update vom 30.10.2020


Liebes Taekwon-Do Team,
Liebe Eltern, Freunde,

Aufgrund der neuen Regelungen zur Eindämmung von COVID-19 werden voraussichtlich alle Sportstätten in Deutschland ab dem 02.11. erneut schließen müssen. Wir halten euch hier über alle neuen Informationen auf dem Laufenden.

Uwe + Petra Zimmermann

Corona-Virus: Wichtige Informationen

Liebes Taekwon-Do-Team, liebe Eltern und Freunde,


durch den weltweiten Ausbruch des Coronavirus befinden wir uns nach wie vor in einer Ausnahmesituation. Unsere Bundesregierung verfolgt weiterhin das Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und eine Überlastung der Gesundheitssysteme zu vermeiden. Eure Gesundheit und die Gesundheit eurer Familien hat für uns oberste Priorität.

Daneben ist es wichtig, unseren Trainingsbetrieb so weit wie möglich am Laufen zu halten. Die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt wieder an und die um sich greifende Sorglosigkeit bereitet Wissenschaftlern und auch vielen Politikern großen Kummer. Vor diesem Hintergrund möchten wir noch einmal appellieren:

Lasst uns das gemeinsam Erreichte nicht verspielen und unseren Taekwon-Do Unterricht nicht gefährden. Achtet auf euch und auf andere! Insbesondere, Reiserückkehrer und Einreisende nach Deutschland möchten wir vor dem Ende der Sommerferien in Hessen noch einmal sensibilisieren.

Alle Reisenden, die aus dem Ausland zurückkehren, haben die Möglichkeit, sich innerhalb von 72 Stunden nach Rückkehr freiwillig kostenfrei auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen – unabhängig davon, aus welchem Land sie einreisen oder ob sie Krankheitssymptome aufweisen. Einreisende aus einem Risikogebiet müssen sich entweder testen lassen oder können sich alternativ 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. Künftig jedoch soll jeder Einreisende aus einem Risikogebiet verpflichtend auf eine Corona-Infektion getestet werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte im ARD-
Morgenmagazin, dass die Regelung noch in dieser Woche in Kraft treten werde. (Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-
de/themen/coronavirus/coronatests-177257)


Corona-Virus: Richtlinie für aktive Taekwon-Do Mitglieder

  • Verantwortungsbewusst handeln, um das Taekwon-Do Black Belt Center Neu-Isenburg und die Gesellschaft zu schützen. Folgende Personen dürfen das Taekwon-Do Black Belt Center in Neu-Isenburg nur mit einem negativen Corona-Test betreten:
  • Personen, die sich bis vor 14 Tagen in einem Bundesgebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko aufgehalten haben
  • Bundesgebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko (Informationen des RKI)
  • Personen, die sich bis vor 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben
  • Kontaktpersonen von Corona-Infizierten
  • Kontaktpersonen mit (auch milden) Symptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit

Alle Besucher (aktive Mitglieder, Eltern und Gäste) des Taekwon-Do Black Belt Center in Neu-Isenburg sind verpflichtet, sich strikt an die geltenden Hygienerichtlinien und Maßnahmen der Taekwon-Do Schule zu halten und physischen Kontakt mitanderen Personen zu vermeiden.

Der Aufenthalt in den Räumlichkeiten des Taekwon-Do Black Belt Center ist grundsätzlich nur zum Besuch der vorab online gebuchten Trainingseinheit gestattet.

Vielen Dank für eure Kooperation.

Beste Grüße

Uwe + Petra Zimmermann

Liebes Taekwon-Do-Team, liebe Eltern und Freunde,
die weltweite Ausbreitung von COVID-19 hat drastische Einschnitte in allen Lebensbereichen erfordert und stellt unser gesellschaftliches Miteinander auf eine harte Probe. Nachdem die Bundesregierung Wege gefunden hat Einschränkungen Schritt für Schritt aufzuheben, konnten wir unseren Trainingsbetrieb inzwischen wieder aufnehmen.
Lasst uns das gemeinsam Erreichte nicht verspielen und unseren Taekwon-Do Unterricht nicht gefährden. In den Sommermonaten bleiben Hygiene- und Abstandsregeln enorm wichtig und es ist Eigenverantwortung gefragt. Achtet auf euch und auf andere!


Corona-Virus: Richtlinie für aktive Taekwon-Do Mitglieder
Verantwortungsbewusst handeln, um das Taekwon-Do Black Belt Center Neu-Isenburg und die Gesellschaft zu schützen.
Folgende Personen dürfen das Taekwon-Do Black Belt Center in Neu-Isenburg nicht betreten:

  • Personen, die sich bis vor 14 Tagen in einem Bundesgebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko aufgehalten haben
  • Bundesgebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko (Informationen des RKI)
  • Personen, die sich bis vor 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben
  • Kontaktpersonen von Corona-Infizierten
  • Kontaktpersonen von Rückkehrenden aus dem Ausland mit (auch milden) Symptomen wie Fieber, Husten,Kurzatmigkeit

Alle Besucher (aktive Mitglieder, Eltern und Gäste) des Taekwon-Do Black Belt Center in Neu-Isenburg sind verpflichtet, sich strikt an die geltenden Hygienerichtlinien und Maßnahmen der Taekwon-Do Schule zu halten und physischen Kontakt mit anderen Personen zu vermeiden.
Der Aufenthalt in den Räumlichkeiten des Taekwon-Do Black Belt Center ist grundsätzlich nur zum Besuch der vorab online gebuchten Trainingseinheit gestattet.


Während der Sommerferien in Hessen (Mo 06.07. – Fr 14.08.2020) wird der Trainingsbetrieb wie folgt aufrecht erhalten.

Ferienstundenplan Kinder:
Wöchentlich – immer am Donnerstag – von 16:45 Uhr bis 17:30 Uhr


Ferienstundenplan Jugendliche und Erwachsene:
Täglich – von Montag bis Freitag – Beginn um 18:30 Uhr
Samstag und Sonntag – Beginn um 10:00 Uhr (Unterricht am Samstag und Sonntag findet nur statt, wenn sich bis jeweils Freitagabend um 18:00 Uhr mindestens 10 Teilnehmer angemeldet haben.)


Wir wünschen Euch schöne und erholsame Ferien und freuen uns, alle Daheimgebliebenen in der Taekwon-Do Schule begrüßen
zu können.


Beste Grüße und bleibt gesund
Uwe + Petra Zimmermann